Informationsabend: «Wohnen im Stöckli» – neues Generationenwohnen

Zurzeit leben in Münchwilen 129 Personen im Alter zwischen 65 und 79 Jahren, 36 Personen sind älter als 80 Jahre. Mit zunehmendem Alter wird es immer schwieriger, das gewohnte Leben selbständig im eigenen Zuhause weiterführen zu können. Um so lange wie möglich unabhängig und selbstbestimmt zu leben, ist es notwendig, rechtzeitig die richtigen Schritte vorzunehmen. Aus diesem Grund gilt es zu überdenken, wie Wohnen für Menschen in der zweiten Lebenshälfte aussehen kann.

 

Ein Wohnmodell, eingebunden ins Dorf, ohne dass die Notwendigkeit entsteht, das bestehende soziale Umfeld von Familie und Freunden zu verlassen (www.wohnen-im-stöckli.ch).

 

 

Gerne möchte der Gemeinderat der Dorfbevölkerung anhand einer allgemeinen Information das «Wohnen im Stöckli» näher bringen und mit Hilfe einer Umfrage ermitteln, ob in Münchwilen Bedarf an einer Wohnbaugenossenschaft fürs «Wohnen im Alter» vorhanden ist.  Deshalb laden wir die Bevölkerung auf

 

 

Donnerstag, 27. April 2017, 19.00 Uhr, Vereinszimmer Gemeindehaus, ein.

 

 

Die Veranstaltung dauert ca. 1 Stunde. Dabei werden verschiedentliche Themen präsentiert:

 

• Was ist das «Wohnen im Stöckli»?

 

• Welches könnte meine Rolle beim «Wohnen im Stöckli» sein?

 

• Was ist eine Wohnbaugenossenschaft?

 

• Informationen zur Umfrage

 

 

Der Gemeinderat hofft auf grosses Interesse aus der Bevölkerung und würde sich über zahlreiches Erscheinen freuen.

 

 


Meldung druckenText versendenFenster schliessen