Aufhebung des Bewässerungsverbots

Im August sah sich der Gemeinderat aufgrund der grosse Hitze und der lange andauernden Trockenheit veranlasst, Beschränkungen für die Nutzung von Trinkwasser in Kraft zu setzen. Aufgrund des Kälteeinbruchs und den in den vergangenen Wochen eingesetzten Niederschlägen wird sich der Grundwasserspiegel stabilisieren. Das Bewässerungsverbot, wird deshalb gestützt auf § 7 Abs. 1 des Wasserreglements Münchwilen per sofort aufgehoben.

 

Der Bevölkerung wird für die Mithilfe beim Wassersparen in den vergangenen Monaten vielmals gedankt. Es hat sich eindrücklich gezeigt, dass Wasser ist ein sehr wertvolles Gut ist, mit welchem immer sorgsam umgegangen werden sollte.

 

 


Meldung druckenText versendenFenster schliessen